Internationale Bodenseewoche - Concours d’Elegance

Internationale Bodenseewoche 2017 – Nicht nur für Fans von Wassersport ein Erlebnis

Einmal im Jahr verwandelt sich der Konstanzer Hafen zu einem Treffpunkt für Segler, Ruderer und Wassersportbegeisterte aus ganz Europa. Denn die jährlich stattfindende Internationale Bodenseewoche ist ein Event mit langer Tradition, dessen Besuch bis heute immer eine Reise an den See wert ist. Schon 1909 wurde die Bodenseewoche ins Leben gerufen und entwickelte sich nicht nur zu einer der bedeutendsten europäischen Wassersportveranstaltungen, sondern auch schnell zu einem gesellschaftlichen Event. Bis ins Jahr 1972 blieb die Veranstaltung über Landesgrenzen hinweg ein wichtiges Treffen für Freunde des Wassersports, wurden dann jedoch eingestellt.

Zum 100-jährigen Jubiläum der Bodenseewoche erinnerte man sich 2009 jedoch an die Bedeutung und die Wichtigkeit der Veranstaltung für den Wassersport. Deutsche und schweizerische Yachtclubs starteten gemeinsam mit dem Konstanzer Stadtmarketing nach 37 Jahren eine Neuauflage. Mit über 80.000 Besuchern erwies sich der Neustart als voller Erfolg. Seitdem findet dieser außergewöhnliche Event jährlich in der Bodenseebucht vor den Zwillingsstädten Konstanz und Kreuzlingen statt und begeistert Besucher und Mitwirkende immer wieder aufs Neue. In diesem Jahr findet die Internationale Bodenseewoche vom 8. Juni bis 11. Juni 2017 statt und bietet ein vielfältiges Programm rund um das Thema Wassersport. Dabei kommen nicht nur begeisterte Wassersportler voll auf ihre Kosten, denn das Programm bietet Attraktionen für die ganze Familie.

Segelregatten der Extraklasse

Segelregatten der Extraklasse

Highlight der viertägigen Veranstaltung sind auch dieses Jahr sicherlich wieder die von Zuschauern sehr gut besuchten Segelregatten. Über 160 Segelboote messen sich an drei Tagen bei Wettkämpfen auf fünf Regattabahnen vor traumhaft schöner Bodenseekulisse. Anders als bei anderen Wettkämpfen, treten hier klassische und moderne Yachten gegeneinander an und rund 1000 Teilnehmer gehen an den Start. Traditionsklassen wie Lacustre, Drachen oder Meterklasse sind dabei genauso zu bewundern wie die modernen ORC 1-4.

In diesem Jahr ist auch zum ersten Mal das Dreimann-Kielboot Trias bei der Internationalen Bodenseewoche zu bestaunen. Einige der teilnehmenden Segelboote hätten übrigens schon im Gründungsjahr 1909 teilnehmen können und sind echte historische Schätze. Zuschauer können die Wettkämpfe auf einer Großleinwand am Hafenplatz verfolgen. Wer lieber hautnah dabei ist, kann die Teilnehmer auch direkt vom Wasser aus anfeuern. Dafür sollten Sie sich aber rechtzeitig einen Platz auf einem der Zuschauerschiffe sichern. Ein echter Tipp ist das abendliche Einlaufen der Yachten im Hafen, bei der Besucher die mit Liebe gepflegten Wasserfahrzeuge aus nächster Nähe bestaunen und mit den Teilnehmern ins Gespräch kommen können.

Publikumsliebling Ruderwettkämpfe

Publikumsliebling Ruderwettkämpfe

In jedem Jahr aufs Neue begeistern die Ruderregatten die Besucher der Veranstaltung. Der diesjährige Höhepunkt in der Kategorie „Rudern“ ist sicherlich die am Freitagabend stattfindende Rudersprintregatta „Imperiasprint“. Nächtlich beleuchtete Ruder-Vierer liefern sich ein spannendes Wettrennen vom Stadtgarten bis in den Konstanzer Hafen, vorbei am berühmten Konstanzer Wahrzeichen „Imperia“. Aber auch die am Samstag stattfindenden Rudersprintregatta „Kreuzlinger Prolog“ und die Achter-Ruderregatta „3 Miles of Constance“ sind wahre Publikumsmagnete und Programmpunkte, die man sich als Wassersportbegeisterter nicht entgehen lassen sollte.

Spektakuläre Wasserski- Akrobatik

 

Spektakuläre Wasserski- Akrobatik

Auch neueren Wassersportarten werden bei der Internationalen Bodenseewoche eine Plattform geboten. Eindrucksvolle Wasserski-Shows ziehen auch in diesem Jahr Besucher aller Altersklassen in den Bann. Die in ganz Europa bekannte Showgruppe des Deutsch-Schweizerischen Motorboot-Clubs präsentiert gleich zweimal spektakuläre Stunts und Tricks auf dem Wasser- und Wakeboard.

Die Night Show am Freitagabend, direkt am kunstvoll beleuchteten Konstanzer Ufer, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Aber auch der Auftritt am Sonntagvormittag verspricht mit energiegeladener Akrobatik zu begeistern und ist ein gelungener Start in den letzten Tag der Bodenseewoche.

Martimes Flair rund um den Hafen

Martimes Flair rund um den Hafen

Aber nicht nur für eingefleischte Fans von Wassersport bietet die traditionsreiche Internationale Bodenseewoche ein abwechslungsreiches Programm. Schnuppern Sie Seeluft auf dem maritimen Markt auf der Hafenpromenade, der bis in die Abendstunden zum Bummeln und Verweilen einlädt. Neben Yacht-Zubehör, passender Segel- und Freizeitkleidung und maritimen Wellness Produkten, gibt es auch kulinarische Spezialitäten aus der ganzen Welt zu entdecken.

Außerdem können über ein Dutzend historische Dampfboote im Hafenbecken bestaunt werden. Darunter viele Dampfer, die schon seit Gründungsjahr der Veranstaltung auf den Gewässern der Welt unterwegs sind. Ein Riesenrad mit wunderbarer Sicht über den See, Karussell, Bungee-Trampolin und Puppentheater verwandeln die Internationale Bodenseewoche in ein ausgelassenes Volksfest. Konzerte, Tanzvorführungen, Kunstausstellungen und die Wassersport- und Bootsausstellung sorgen dafür, dass es wirklich keinem Besucher langweilig wird. Der Zugang zur Hafenmeile ist übrigens kostenlos.

Unterhaltung für die Kleinsten

Unterhaltung für die Kleinsten

Auch für die kleinen Gäste bietet die Internationale Bodenseewoche ein abwechslungsreiches Programm zum Staunen und Mitmachen. Die täglich stattfindenden Kinderbootfahrten im Modellbootbecken auf der Hafenpromenade sorgen sicherlich für leuchtende Kinderaugen und große Begeisterung bei den Kleinsten.

Aber auch die Präsentationen des Feuerlöschbootes der Konstanzer Feuerwehr oder des Polizeibootes der Wasserschutzpolizei begeistern die jüngsten Besucher und sind spannende Programmpunkte für die ganze Familie.

Ein unvergessliches Wochenende am See

Die Internationale Bodenseewoche bringt maritimes Flair an den See und garantiert ein ereignisreiches Sommerwochenende für die ganze Familie. Die passende Unterkunft für dieses Event der Extraklasse ist schnell gefunden. Buchen Sie direkt bei Gästehaus Centro. Zentral gelegen am Konstanzer Hauptbahnhof ist das Hafenbecken in wenigen Gehminuten zu erreichen und das Gästehaus somit der perfekte Ausgangspunkt für ein rundum gelungenes Wochenende. Unser Team hilft Ihnen gerne bei Fragen weiter und hat auch ein paar Insider Tipps für das historische Konstanz auf Lager.

Bildnachweis: “ Impressionen Internationale Bodenseewoche“ – von Anett.graefeEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Buchen zum Bestpreis - garantiert!

Buchen Sie direkt auf unserer Website in drei einfachen Schritten. Wir garantieren Ihnen Bestpreise.