Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Konstanz

Ahh, herrlich!

Kennen Sie das Gefühl?

Das Hotel ist gebucht. Der Wagen getankt. Die Koffer gepackt. Die Ferien stehen vor der Tür und der Urlaub kann kommen.

Fühlt sich gut an, oder?

Da bleibt eigentlich nur noch eine Frage zu klären. Was tun, wenn man denn erst mal am Urlaubsort gelandet ist? Eigentlich eine simple Frage, und doch entfacht sie regelmäßig in deutschen Haushalten hitzige Diskussionen.

Die Kinder wollen Spiel, Natur und Spaß, die Eltern Entspannung, Kultur und Erholung. Da ist es nicht immer leicht, alle zufrieden zu stellen.

Doch seien Sie unbesorgt, wir vom Gästehaus Centro schaffen Abhilfe von diesem Problem! Wenn Sie Ihren Lieben unseren heutigen Artikel der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Konstanz zeigen, werden sicher alle fündig. So können Sie ein ausbalanciertes Urlaubsprogramm gestalten, bei dem jeder auf seine Kosten kommt.

Wir haben für Sie recherchiert, und neben unserer eigenen, langjährigen Erfahrung auch die Konstanzer Touristeninformation und die besten Hotels rund um den Bodensee konsultiert.

Das Ergebnis sind 10 Konstanzer Sehenswürdigkeiten, die Sie wirklich nicht verpassen dürfen. Ob groß, ob klein, hier ist für jeden etwas dabei.

Genug der Vorrede, wir spannen Sie nicht weiter auf die Folter, hier sind sie, die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Konstanz!

Platz 10: Rosgartenmuseum Konstanz

Das Rosgartenmuseum liegt mitten in der Konstanzer Altstadt und wird im Jahre 2020 sein 150. Jubiläum als Museum feiern. Jawohl, bereits seit 1870 wird das Gebäude als Museum genutzt und gilt als DAS Museum für die Kunst, Kultur und Geschichte der gesamten Bodenseeregion.

Erleben Sie die Geschichte und das Alltagsleben in der Stadt Konstanz im Verlauf verschiedener Epochen und Zeiten. Besonderer Fokus wird hier auf das Mittelalter gelegt – ein ideales Thema für kleine Ritter und junge Prinzessinnen.

Sehenswürdigkeiten in Konstanz Rosgartenmuseum

Einer der Räume, der Vorgeschichtssaal, steht als solcher unter Denkmalschutz und ist mit seiner Sammlung mittelalterlicher Relikte aus Konstanz fast schon ein Museum im Museum.

Mehr über das Rosgartenmuseum erfahren >>

Platz 9: Die Bodensee-Therme Konstanz

Wenn man von Sehenswürdigkeiten in Konstanz redet, denkt man meist an kulturelle Einrichtungen oder historische Monumente. Dass ein „Schwimmbad“ sehenswürdig sein kann, darauf wären Sie wohl nicht gekommen, oder?

Im Falle der Bodensee-Therme Konstanz ist das aber in der Tat so.

Sehenswürdigkeiten Konstanz Therme

Bereits 1890 eröffnete das damalige Strandbad in Konstanz, ab 1975 liebevoll „Jaköble“ genannt, nachdem es restauriert und auf den Namen Freizeitbad Jakob umgetauft wurde. Mitte der 90er entsprach aber auch dieses nicht mehr modernen Bade- und Wellnessansprüchen.

Nach Konzeption, Ausschreibungswettbewerb, und erstem Spatenstich im Oktober 2005 wurde die 25 Millionen teuere Therme Mitte 2007 eröffnet und bietet neben Freibad, Rutschen, Indoor-Pools, Sauna, Außenanlagen, Massagen und einem Direktzugang zum See auch einen beeindruckenden Blick auf diesen.

Sehenswürdigkeiten Konstanz Therme

Die Kids knabbern an Currywurst und Pommes, und während Mama eine lang ersehnte Massage genießt, kann Papa seine Bahnen ziehen – oder ein Nickerchen auf einer der vielen Liegen auf dem Panoramadeck machen ;-).

Das Dach der Therme schwebt wie ein Segel über die beiden Flügel der Therme, die wie Mutterschiff und Beiboot anmuten, welche am Ufer des endlos scheinenden Sees liegen.

Na wenn das mal nicht sehenswert ist!

Mehr über die Bodensee-Therme Konstanz erfahren >>

Platz 8: Der Stadtgarten

Ebenfalls direkt am See liegt der Stadtgarten, welcher Schauplatz zahlreicher Events, Konzerte, und Veranstaltungen ist, welche das ganze Jahr über in Konstanz stattfinden.

Freie Sicht auf den See bietet der Pavillon am See, wo Eltern bei einem gemütlichem Kaffee den Überblick über die auf der ausladenden Rasenfläche spielenden Kinder behalten.

Sehenswürdigkeiten in Konstanz Stadtgarten

Bildquelle: Wikipedia

Ein weiteres Highlight ist hier das Konzil Konstanz, welches mit edlen Speisen, einem freundlichen Team, Veranstaltungen mit bis zu 800 Gästen und einer kulinarischen Stadtführung lockt.

Der Stadtgarten ist ebenfalls ein zentraler Schauplatz der internationalen Bodenseewoche in Konstanz (2016 vom 19.-22. Mai), einem der ältesten und bekanntesten Wassersportereignisse in ganz Europa.

Mehr über die Veranstaltungen im Stadgarten Konstanz erfahren >>

Platz 7: Konzertmuschel

Am nördlichen Ende des Stadtgartens wartet die Konzertmuschel bereits. Entweder darauf, dass Sie das aktuelle Konzert anschauen, oder bereits auf das nächste. Das architektonische und tontechnische Meisterwerk glänzt mit freiem Blick auf See und Alpen, Sitzplätzen und Sonnenschirmen.

Sehenswürdigkeiten in Konstanz Konzertmuschel

Bildquelle: Wikipedia

Zahlreiche Bands zieht es hier im Sommer zur Performance. Begleitet von einer Vielzahl an Ständen, die gastronomische Gaumenfreuden bieten, werden diese während der Sommernächte, welche alljährlich im August stattfinden.

Das Beste? Die denkmalgeschützte Konzertmuschel steht jedem Konstanzer, sowie Vereinen und kulturellen Initiativen kostenlos zur Verfügung und ist somit ein sozialer und kultureller Dreh- und Angelpunkt der Stadt.

Mehr über die Konzertmuschel erfahren >>

Platz 6: Das Theater mit beschränkter Hoffnung

Sehenswürdigkeiten in Konstanz TmbHHendrik Heerma ist Schuld. Der Wahl-Konstanzer hatte sich in seiner Heimatstadt Dortmung mit dem Impro-Virus infiziert – einer seltenen, und urkomischen Krankheit. Sie zwingt Infizierte dazu, regelmäßig Improvisationstheater zu spielen, und verbreitet sich vor allem unter Studenten mit beängstigender Schnelligkeit.

Bereits seit 23 Jahren versammeln sich alle „Betroffenen“ nun regelmäßig im Theater mit beschränkter Hoffnung, welches oft im Kommunalen Kunst- und Kulturzentrum K9 stattfindet.

 

Das Ziel: Spaß haben, Scheitern, die Scheu verlieren und dabei ganz viel Lachen. Nach kanadischem Vorbild streiten meist zwei Mannschaften in lustigen Spielen um die Wette und versucht dabei eine möglichst lustige Performance abzuliefern.

Hier sind Sie mittendrin, statt nur dabei: das Publikum entscheidet, wer gewinnt, bekommt Karten zum Abstimmen und sogar Wurfmaterial. Bei guter Leistung regnet es Rosen, bei schlechter nasse Schwämme – versuchen Sie das bloß nicht im Kino oder unserem Stadttheater!

Mehr über das Theater mit beschränkter Hoffnung erfahren >>

Platz 5: SEA LIFE Konstanz

Über das SEA LIFE in Konstanz haben wir Sie ja bereits letztes Jahr ausführlich informiert. Unsere Meinung hat sich in der Zwischenzeit nicht geändert. Das Aquarium bietet Spiel und Spaß für die ganze Familie, ist dabei sogar lehrreich und lässt auch beim Wow-Faktor nichts zu wünschen übrig.

Sehenswürdigkeiten in Konstanz SEA Life

Bildquelle: Blick.ch

Dass das SEA LIFE Konstanz nur einen Flug eines fliegenden Fisches (400 m) vom Gästehaus Centro entfernt liegt, gefällt uns und unseren Gästen natürlich besonders. So sehr gar, dass wir Ihnen bei einem Aufenthalt in unserem Hause zwei Eintrittskarten zum Preis von einer anbieten.

Na, schon gebucht?

Mehr über das SEA LIFE in Konstanz erfahren >>

Platz 4: Münster Unserer Lieben Frau

Das Konstanzer Münster, auch genannt Münster Unserer Lieben Frau bietet nicht nur die beste Aussicht über Konstanz, sondern prägt auch aus der Ferne markant das Stadtbild, mit seinem 78 m hohen Turm im gotischen Stil.

Sehenswürdigkeiten in Konstanz Münster

Bildquelle: Wikipedia

Neben einer langen Historie mit Einstürzen, Neubauten, Erweiterungen und Restaurationen, die bis in die Antike zurückgeht, wird die Basilika heute als katholische Kirche verwendet. Die Mauritiusrotunde ist ein besonderes Pilgerziel für Bestreiter des Jakobswegs.

Wer das Innere der Kirche besichtigt, sollte auch gleich die 193 Stufen bis zur Aussichtsplattform erklimmen. Besonders wagemutige können sogar nach weiteren 52 Stufen die Aussicht von den Balkonen genießen. Führungen gibt es natürlich auch.

Mehr über das Konstanzer Münster erfahren >>

Platz 3: Die Imperia

Die Imperia ist wirklich einzigartig. Sie ist nicht nur das weltweit größte Denkmal einer Kurtisane, sondern auch eine Art Freiheitsstatue für Konstanz. Die 9 m hohe und 18 t schwere Skulptur, welche aus Beton gegossen ist, verweilt am Ende des Hafenstegs neben dem Stadtgarten, und dreht sich binnen 4 Minuten einmal um ihre eigene Achse.

Sehenswürdigkeiten in Konstanz Imperia

Bildquelle: Wikipedia

Neben ihrer auffälligen Erscheinung bietet sie zahlreiche Geheimnisse und zu entdeckende Mysterien. So verbirgt sich in ihrem Sockel beispielsweise die älteste Pegelmessstation Baden-Württembergs. Der Sockel selbst wurde von einer Firma gesponsert, die nicht mehr existiert, doch der Boden, auf dem die heftig umstrittene Dame steht, gehört der deutschen Bahn.

Madame Imperia ist eine sarkastische Anspielung auf die sogenannte Mätressenherschaft zur Zeit des Konstanzer Konzils und nimmt mit Narrenkrone, Papst und Kaiser in ihren Händen, die Machthaber vergangener Jahrhunderte auf die Schippe.

Aber das können Sie ja dann selbst im Detail herausfinden 🙂

Mehr über die Imperia erfahren >>

Platz 2: Konstanzer Altstadt

Die Altstadt in Konstanz beginnt als kleiner Bischofssitz um 600, ab dem Jahr 1400 wird sie sich flächenmäßig nicht mehr ausdehnen. Bautechnisch passiert jedoch so viel wie kaum andernorts. Einzigartiges Charakteristikum der Altstadt: Sie liegt südlich des Rheins, und dennoch auf der „Schweizer Seite“ – das können sonst nur noch die westlich angrenzenden Stadtteile von sich behaupten.

Sehenswürdigkeiten in Konstanz Altstadt

Hervorragend erhalten sind Gebäude aus knapp 700 Jahren aktiver Bauzeit, da die Konstanzer Altstadt gänzlich von den verheerenden Akten des ersten und zweiten Weltkrieges verschont blieb.

Zwischen sakralen Bauten, spätmittelalterlichen Bürgerhäusern und klassizistischer Architektur können Sie hier in kleinen Fachgeschäften, aber auch in Filialen namhafter Marken stöbern, oder in idyllischer Atmosphäre einen Kaffee genießen.

Mehr über die Altstadt Konstanz erfahren >>

Platz 1: Insel Mainau

Ob per pedes über die Brücke oder per Schiff, die Insel Mainau bleibt unsere Nummer 1 der zu entdeckenden Sehenswürdigkeiten in Konstanz. Sie ist die drittgrößte Insel im Bodensee. Ca. 185 Bewohner tummeln sich auf der kleinen Insel, dessen Mittelpunkt die gräfliche Familie und das Deutschordenschloss darstellen.

Sehenswürdigkeiten in Konstanz Mainau

Bildquelle: Bodensee.de

Lennart Graf Bernadotte († 2004), der Urenkel von Großherzog Friedrich I, verwandelte die verwahrloste und verwilderte Insel in ein botanisches Paradies und ermöglichte der Öffentlichkeit den Zugang. Seit 1974 verwaltet eine gemeinnützige Stiftung der Grafschaft die Insel und ihre touristischen Betriebe.

Neben fantastischen Restaurants, Veranstaltungen, Seminaren, Events und Führungen bietet die Insel mit dem Schmetterlingshaus und dem Palmenhaus sogar Schlechtwetteralternativen. Ach ja, den Plausch mit der Gräfin höchstpersönlich sollten Sie natürlich auch nicht verpassen!

Mehr über die Insel Mainau erfahren >>

Unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Konstanz – was sind Ihre?

Stimmen Sie uns zu? Oder haben wir bei einer Platzierung daneben gegriffen? Was sind Ihre Lieblingsattraktionen und Sehenswürdigkeiten in Konstanz?

Welche Platzierungen aus unserer Liste werden es auf Ihren Ferienplan schaffen, und welche nicht? Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie Ihren Aufenthalt im Gästehaus Centro buchen, und wir können Ihnen gerne mit weiteren Ideen aushelfen!

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Urlaub, eine unvergessliche Zeit in unserer schönen Stadt und freuen uns darauf, Sie bald persönlich begrüßen zu dürfen!

Autor: Niklas Göke, 2016

Buchen zum Bestpreis - garantiert!

Buchen Sie direkt auf unserer Website in drei einfachen Schritten. Wir garantieren Ihnen Bestpreise.