Shopping in Konstanz – 8 Tipps für den nächsten Städtetrip

Man kann es nicht leugnen – durch die Nähe zur Schweiz und den Status als Touristenstadt hat die Stadt Konstanz beim Shopping einiges zu bieten. Neben den großen Moderiesen – H&M, Esprit & Co. – gibt es jedoch auch viele kleine und unscheinbare Geschäfte mit tollem Ambiente, interessanten Konzepten und spannenden Geschichten.

1. Das LAGO-Shoppingcenter

Am bekanntesten zum Thema Shopping ist vermutlich das große Shoppingcenter „LAGO“ direkt am Bahnhof am Rande der Konstanzer Altstadt. Egal was sie suchen – hier bekommen Sie alles was das Herz begehrt. Von Damen-, Herren- und Schuhmode über Lebensmittel und Drogerie bis hin zu einem Frisör-, Restaurant- oder Kinobesuch ist hier alles dabei. Das schöne am LAGO – hier kann man wunderbar einen Regentag verbringen ohne Langeweile oder nass werden zu müssen. Und das Beste: vom Gästehaus Centro haben Sie das LAGO in nur 3 Gehminuten erreicht.

Mehr Infos zum LAGO-Shoppingcenter finden Sie hier.

2. Daddy Cool – Hier finden Sie garantiert die passende Jeans!

Wenn es um Jeans geht haben wir doch alle dasselbe Problem – wir wollen eigentlich nur eine die passt und gut aussieht. Aber das ist oft garnicht so einfach. Wir Damen haben oft spezielle Wünsche und die Herren möchten meistens einfach, dass es schnell geht, oder? Beides kriegen Sie hier bei Daddy Cool.

Als echtes Konstanzer Hinterhofgeschäft – etwas unscheinbar von außen – tut sich innen eine ganze Welt von Jeans auf. Sich selbst eine Jeans auszusuchen ist hier vermutlich unmöglich – denn hier gibt es eine riesige Auswahl in allen Formen und Farben. Dafür kennen die Berater jede Jeans im Sortiment und bieten Ihnen nach einem netten Willkommen und einem kurzen Gespräch eine Auswahl, die genau auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Sie werden staunen, wie einfach und zufriedenstellend der sonst lästige Jeanskauf hier ist!

Mehr Infos zu Daddy Cool finden Sie hier oder in diesen beiden lustigen Youtube-Videos: Teil 1 und Teil 2

Vom Gästenhaus Centro laufen Sie zu Daddy Cool 6 Minuten.

3. Das Bücherschiff und Osiander – genau das Richtige für Bücherwürmer

Im historischen Konstanzer „Haus zum Affen“ befindet sich seit 1958 das familiengeführte Bücherschiff auf 290 Quadratmetern. Diese kleine, persönliche Buchhandlung lädt ein zum Stöbern, aber auch konkrete Wünsche können hier erfüllt werden.

Osiander ist zwar kein Konstanzer Familienbetrieb, es lohnt sich aber, im Osiander in der Kanzleistraße vorbeizuschauen. Diese ist eine von drei Osianderfilialen in Konstanz. Das verwinkelte Altstadthaus wurde durch einen verglasten Neubau erweitert und bietet auf drei Etagen viele Bücher, Spiele und allerlei interessante Artikel zu verschiedenen aktuellen Themen (beispielsweise zum Thema „Kochen“ oder „Garten“). Außerdem gibt es zahlreiche kleine Sitzecken zum gemütlichen Schmökern und ein nettes Café. Im Sommer kann man es sich sogar im kleinen Garten hinter dem Haus gemütlich machen.

Mehr Informationen zu diesen beiden Buchhandlungen finden Sie hier: Bücherschiff und Osiander Kanzleistraße

Beim Osiander sind Sie vom Gästehaus Centro aus in 4 Gehminuten und bis zum Bücherschiff sind es 5 Minuten.

4. Die chacha-Stores – faire Mode für Damen und Herren

Die beiden chacha-Stores in Konstanz, einmal für Herren und einmal für Damen, bieten Ihnen ein persönliches Einkaufserlebnis. Der Boutique-Charakter und die fast schon minimalistisch eingerichteten Stores mit entspannt-freundlichen Verkäufer/innen sind wunderbar angenehm wenn man dem Trubel des LAGOs und der großen Läden entkommen möchte.

Außerdem setzt chacha auf faire Marken wie „Armedangels“ oder „Skunkfunk“ und hat auch viele Taschen und Accessoires von „Zirkeltraining“ im Sortiment. Nur für diese faszinierenden Einzelstücke aus recycleten Turnmatten und LKW-Planen lohnt es sich schon mal einen Blick in die Stores zu werfen.

Mehr Infos zu den chacha-Stores finden Sie hier.

Innerhalb von 6 Gehminuten sind Sie vom Gästehaus Centro aus im chacha-Store MEN und 7 Minuten brauchen Sie zum chacha-Store WOMEN.

5. Der Seetroll – ein bisschen Spaß muss sein

Wer keine Lust auf Klamotten hat und lieber ein bisschen Spaß haben will geht am besten in den Seetroll. Seit 1993 ist dieser kleine Spiele- und Comicladen in Konstanz und Friedrichshafen zu Hause und bietet im Gegensatz zu Müller, Schinacher und Co. ein von den Mitarbeitern selbst ausgewähltes und ausführlich getestetes Sortiment an spannenden Spielen für jedes Alter und alle Vorlieben. Hier bekommen Sie eine ganz persönliche Beratung und finden garantiert etwas, das Ihren Interessen entspricht.

Auch wenn Sie auf Tabletop-Games oder Rollenspiele stehen finden Sie hier eine große Auswahl. Außerdem gibt es immer wieder Spiele-Events und das Seetroll-Team hat sogar schon selbst Spiele entworfen. Sie sehen schon – hier sind echte Kenner am Werk!

Mehr Infos zum Seetroll gibt es hier.

In nur 6 Gehminuten sind Sie vom Gästehaus Centro aus da!

6. Zwicker Herrenausstatter

Für die Herren unter uns (und auch begleitende Damen) lohnt sich ein Besuch im wohl ältesten familiengeführten Modegeschäft Konstanz auf jeden Fall. 1797 wurde das Unternehmen zunächst als Hutmanufaktur gegründet und ging 1872 in den Besitz der Familie Zwicker über. 1972 wurde das Hutgeschäft dann zum Herrenausstatter und befindet sich noch heute in den Händen der Familie Zwicker.

Hier wird noch auf traditionelle Werte gesetzt: Jeder Herr wird individuell beraten, sei sein Wunsch „nur“ ein einfaches weißes Hemd oder doch ein maßgeschneiderter Anzug. Die Sortiment selbst bietet aber natürlich immer klassische und moderne Styles.

Als längjähriges Konstanzer Unternehmen ranken sich auch einige Anekdoten um den Herrenausstatter. Zum Beispiel sollen die Mitarbeiter einem deutschen Kriegsgefangenen im Zweiten Weltkrieg zur Flucht verholfen haben. Die Lastwagen aus Frankreich mit den Gefangenen auf der Ladefläche hielten auf dem Weg in ein Lager auf der Marktstätte an und ein Gefangener, der ursprünglich aus Konstanz kam, sprang aus dem Lastwagen und rannte in das Geschäft. In Windeseile wurde er von den Mitarbeitern angezogen und ausgestattet und konnte somit ganz entspannt und getarnt zur Hintertür wieder hinausspazieren.

Finden Sie mehr heraus über Zwicker und besuchen Sie das originale Geschäft auf der Marktstätte – nur 2 Gehminuten vom Gästehaus Centro entfernt.

7. The English Bookshop

Von außen ganz unscheinbar und innen etwas ganz Besonderes: der English Bookshop in Konstanz. Die Besitzerin Hille Cook und ihre Mitarbeiterin Ulrike Moser kümmern sich hier um Ihre Wünsche rund um englischsprachige Bücher. Ca. 15000 Titel haben sie auf Lager und viel mehr können sie bestellen. Vom Kinderbuch bis zum Buch über Astrophysik ist hier alles dabei und die verwinkelte Ladenfläche lädt ein zum Stöbern in Büchern die Sie sonst nirgends in Konstanz bekommen.

Besuchen Sie mal die Website des English Bookshop – dort gibt es auch Reviews von neuen Werken zu lesen!

In 4 Minuten sind Sie vom Gästehaus Centro dort.

8. Das Weinhaus Baum

Zum guten Schluss noch etwas für die Feinschmecker unter uns: das Weinhaus Baum ist ein Konstanzer Familienunternehmen in 5. Generation und berät Sie in Sachen Wein und Spirituosen mit einzigartiger Fachkenntnis. Ob Sie nun einen Wein, Whisky oder Grappa suchen, für Sie selbst oder als Geschenk – hier sind Sie gut und individuell beraten.

Wir hatten übrigens vor Kurzem im Gästehaus Centro ein tolles Whisky-Tasting mit Katharina Baum, die uns mit Ihrer Fachkenntnis und den schmackhaften Whisky-Sorten begeistert hat!

Schauen Sie doch auch mal vorbei im Weinhaus Baum.

Nur 5 Gehminuten brauchen Sie vom Gästehaus Centro aus.

 

Kommen Sie uns doch mal besuchen und erkunden Sie selbst die vielen Einkaufsmöglichkeiten in Konstanz! Wir freuen uns auf Sie.