Wie sagt man so schön? Eine See­fahrt, die ist lus­tig, eine See­fahrt, die ist schön…

Ja, auf dem Boden­see gehört eine Schiff- oder Boots­fahrt natür­lich unbe­dingt dazu – ganz egal ob Sie im Tret­boot selbst stram­peln, lie­ber die Aus­sicht auf einem Aus­flugs­schiff genie­ßen oder das Schiff ganz ein­fach als Trans­port­mit­tel nut­zen möch­ten. Vom Gästehaus Centro aus sind Sie näm­lich inner­halb von 5 Minu­ten am Kon­stan­zer Hafen und zum Kreuz­lin­ger Hafen gehen Sie ca. 15 Minuten.

Heu­te stel­le ich Ihnen ein paar der vie­len Mög­lich­kei­ten vor und zei­ge Ihnen, wo Sie sich infor­mie­ren können.

 

Aus­flugs­fahr­ten – Rund­fahr­ten oder mit dem Schiff zum Ausflugsziel

„Stutt­gart läuft ein” von Fal­dri­an. Lizenz CC BY 2.0. https://​bit​.ly/​2​O​D​l​3pN

Es gibt vie­le schö­ne Rund­fahr­ten auf dem Boden­see, bei denen Sie sich ein­fach mal ein biss­chen ent­span­nen und die Aus­sicht genie­ßen kön­nen. Das geht zum Bei­spiel pri­ma mit der „Möwe” von Kon­stanz aus oder mit der „MS Del­phin” von Kreuz­lin­gen aus. Mit der „Möwe” kön­nen Sie außer­dem eine roman­ti­sche Abend­fahrt im Son­nen­un­ter­gang erleben.

Vie­le kuli­na­ri­sche Fahr­ten gibt es von den Boden­see-Schiffs­be­trie­ben vom Hafen Kon­stanz aus: Hier kön­nen Sie zwi­schen Pas­ta-Plausch, Grill-Aus­fahrt, Wein­pro­be an Bord, Fon­due, Brunch und vie­len mehr wäh­len. Auch wenn Sie Kon­stanz im Win­ter besu­chen kom­men, gibt es eini­ge schö­ne Ange­bo­te wie bei­spiels­wei­se die Advents­fahr­ten – infor­mie­ren Sie sich ein­fach mal hier.

Aber nicht nur Rund­fahr­ten sind inter­es­sant – von Kon­stanz und Kreuz­lin­gen aus kom­men Sie in fast jede Stadt am Boden­see mit dem Schiff. Ob Sie sich Bre­genz anschau­en möch­ten, den Rhein­fall in Schaff­hau­sen erle­ben oder in Fried­richs­ha­fen bum­meln möch­ten, die Fahrt mit dem Schiff ist meist ent­spann­ter und vor allem schö­ner als mit dem Auto. Falls Sie das doch brau­chen soll­ten, kön­nen Sie es auf der Auto­fäh­re zwi­schen Kon­stanz und Meers­burg sogar unkom­pli­ziert auf die ande­re See­sei­te mit­neh­men. Die ver­schie­de­nen Lini­en und den Fahr­plan fin­den Sie hier und den Kata­ma­ran zwi­schen Kon­stanz und Fried­richs­ha­fen hier.

Zu den Bre­gen­zer Fest­spie­len gibt es sogar eine eige­ne Kreuz­fahrt, auf der Sie ein 3‑Gän­ge-Menü gebo­ten bekom­men und auf der Rück­fahrt noch eine „Mit­ter­nachts­sup­pe” – damit wird der gan­ze Abend samt Anfahrt ein tol­les Erleb­nis. Infos zur Fest­spiel-Kreuz­fahrt oder auch zum ein­fa­chen Fest­spiel-Shut­tle gibt es hier.

 

Beson­de­re Schif­fe auf dem Bodensee

Ein gewöhn­li­ches Aus­flugs­schiff ist Ihnen zu lang­wei­lig? Oder Sie möch­ten ein­fach mal etwas ande­res erle­ben? Dann ist viel­leicht eines die­ser Schif­fe das rich­ti­ge für Sie:

Mit der Lädi­ne mit gro­ßem Rah­se­gel fah­ren Sie dort­hin wo der Wind Sie hin­weht. Der his­to­ri­sche Las­ten­seg­ler, der so nur auf dem Boden­see vom 14. bis zum 20. Jahr­hun­dert benutzt wur­de, nimmt Sie mit auf eine Rund­fahrt von Kon­stanz oder Immen­staad aus. Hier gibt’s mehr Infos.

Die Lädi­ne. Bild von Clau­dia Somm / SSLA. Lizenz CC BY 2.0 https://​bit​.ly/​2​M​w​Q​5lI

Zu den his­to­ri­schen Schif­fen auf dem Boden­see gehört auch der restau­rier­te Schau­fel­rad­damp­fer „Hoh­ent­wiel”. 1913 vom Sta­pel gelau­fen ist sie eine ech­te Beson­der­heit – das ein­zi­ge Dampf­schiff und das ältes­te Pas­sa­gier­schiff auf dem Boden­see. Auf ihr wer­den auch beson­de­re Fahr­ten – zum Bei­spiel mit Jazz­mu­sik – ange­bo­ten. Es lohnt sich, sich zu informieren.

Schau­fel­rad­damp­fer „Hoh­ent­wiel”. Bild von Mar­tin Hil­ber Lizenz CC BY-ND 2.0. https://​bit​.ly/​2​M​q​7​uN2

Min­des­tens genau­so beson­ders und fast genau­so alt ist die 1928 erbau­te His­to­ri­sche Fäh­re „Kon­stanz”. Sie war die ers­te Auto­fäh­re im gan­zen euro­päi­schen Raum und fährt seit 2012 wie­der auf dem Boden­see oder liegt im Som­mer oft im Hafen Kon­stanz mit Bewir­tung. Schau­en Sie hier mal nach!

„Alte Fäh­re bei der Abfahrt” von Kars­ten Mey­er. Lizenz CC BY-SA 4.0. https://​bit​.ly/​2​M​h​U​Dxj

Aber auch in der Neu­zeit gibt es beson­de­re Schif­fe – so zum Bei­spiel die Solar­fäh­re. Nur mit der Kraft der Son­ne fah­ren Sie fast geräusch­los über den See. So kön­nen Sie die Natur ganz in Ruhe genie­ßen und unter­stüt­zen den Umwelt­schutz dabei. Vor allem von Inter­es­se für Sie sind wahr­schein­lich die klei­ne Fäh­re „Sole Mio” und die grö­ße­re „Helio”.

„Solar­fäh­re Helio auf dem Unter­see (Boden­see)” von Wat­te­wyl. Lizenz CC BY 3.0. https://​bit​.ly/​2​M​N​x​qiF

Pri­vat auf dem Boden­see unterwegs

Bild von Mar­tin Hil­ber Lizenz CC BY-ND 2.0. https://​bit​.ly/​2​O​D​s​3TP

Sie haben ein Boden­see­schif­fer­pa­tent? Dann kön­nen Sie an meh­re­ren Orten am Boden­see Segel- oder Motor­boo­te char­tern, teil­wei­se sogar über Nacht.  Zum Bei­spiel bei der Wil­den Flot­te in Konstanz-Wallhausen.

Sie haben kein Boden­see­schif­fer­pa­tent? Kein Pro­blem. Im Gon­del­ha­fen in Kon­stanz kön­nen Sie sich ein Tret­boot oder ein klei­nes Motor­boot ein­fach so lei­hen und sich ein paar schö­ne Stun­den auf dem See machen.

Auch die Was­ser­sport­ler unter uns kom­men auf ihre Kos­ten: Bei La Canoa kann man an eini­gen Orten rund um den Boden­see Kanus/Kajaks und Stand-Up-Padd­le­boards lei­hen oder sogar einen Kurs machen!

Es soll etwas Grö­ße­res sein, viel­leicht für eine Hoch­zeit oder eine ande­re Fei­er? Vie­le der oben genann­ten Schif­fe kön­nen auch mit Skip­per gechar­tert wer­den. Schau­en Sie ein­fach mal auf den Web­sei­ten nach und fra­gen bei den Betrei­bern an!

 

So und jetzt … Mast- und Schot­bruch! Und bis bald am Bodensee. 😉

Liebe Gäste,

ab 15.05.2021 sind wir wieder für alle Gäste geöffnet sind. Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden steht bei uns an erster Stelle, daher haben wir einige Änderungen im täglichen Ablauf vorgenommen.

  1. Unsere Mitarbeiter desinfizieren mehrmals täglich die kritischen Stellen des Hauses.
  2. Die Bettwäsche und Handtücher werden nach einem speziellen Reinigungsverfahren in der Wäscherei gewaschen.
  3. Wir bieten zurzeit kein Buffett an, unser Frühstücksangebot wird Ihnen am Tisch serviert.
  4. Um den vorgeschriebenen ABSTAND zu wahren, werden wir die Essenszeiten zum Frühstück mit Ihnen abstimmen.
  5. Alternativ auf Ihren Wunsch können wir Ihnen ein Lunchpacket vorbereiten.
  6. Sollten Sie außerhalb der Rezeptionszeiten anreisen oder abreisen rufen Sie uns bitte an.
  7. Unsere Rezeptionszeiten sind von 08:00 bis 11:00 Uhr und 14:00 bis 19:00 Uhr und ab Montag den 17.05 von 07:00 bis 21:00 Uhr.

Bei Ihrer Anreise müssen Sie die folgenden Verhaltensmaßnahmen beachten:

  1. Bei dem Check-in/out bitte die Mundschutzmaske tragen.
  2. Möglichst bargeldlos bezahlen.
  3. Im Haus die AHA Regeln befolgen.
  4. Sie benötigen einen negativen Test, einen Impf- oder Genesenennachweis.
  5. Gäste ohne Genesenen- oder Impfnachweis müssen während des Aufenthalts alle drei Tage einen negativen Schnelltest vorlegen.
  6. Bitte beachten Sie auch weiterhin die Änderungen der Anordnungen der Bundes-/Landesregierung.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahmen.

Jens Sauerstein
Direktor des Gästehaus Centro