Wie sagt man so schön? Eine See­fahrt, die ist lus­tig, eine See­fahrt, die ist schön…

Ja, auf dem Boden­see gehört eine Schiff- oder Boots­fahrt natür­lich unbe­dingt dazu – ganz egal ob Sie im Tret­boot selbst stram­peln, lie­ber die Aus­sicht auf einem Aus­flugs­schiff genie­ßen oder das Schiff ganz ein­fach als Trans­port­mit­tel nut­zen möch­ten. Vom Gästehaus Centro aus sind Sie näm­lich inner­halb von 5 Minu­ten am Kon­stan­zer Hafen und zum Kreuz­lin­ger Hafen gehen Sie ca. 15 Minu­ten.

Heu­te stel­le ich Ihnen ein paar der vie­len Mög­lich­kei­ten vor und zei­ge Ihnen, wo Sie sich infor­mie­ren kön­nen.

 

Aus­flugs­fahr­ten – Rund­fahr­ten oder mit dem Schiff zum Aus­flugs­ziel

„Stutt­gart läuft ein” von Fal­dri­an. Lizenz CC BY 2.0. https://​bit​.ly/​2​O​D​l​3pN

Es gibt vie­le schö­ne Rund­fahr­ten auf dem Boden­see, bei denen Sie sich ein­fach mal ein biss­chen ent­span­nen und die Aus­sicht genie­ßen kön­nen. Das geht zum Bei­spiel pri­ma mit der „Möwe” von Kon­stanz aus oder mit der „MS Del­phin” von Kreuz­lin­gen aus. Mit der „Möwe” kön­nen Sie außer­dem eine roman­ti­sche Abend­fahrt im Son­nen­un­ter­gang erle­ben.

Vie­le kuli­na­ri­sche Fahr­ten gibt es von den Boden­see-Schiffs­be­trie­ben vom Hafen Kon­stanz aus: Hier kön­nen Sie zwi­schen Pas­ta-Plausch, Grill-Aus­fahrt, Wein­pro­be an Bord, Fon­due, Brunch und vie­len mehr wäh­len. Auch wenn Sie Kon­stanz im Win­ter besu­chen kom­men, gibt es eini­ge schö­ne Ange­bo­te wie bei­spiels­wei­se die Advents­fahr­ten – infor­mie­ren Sie sich ein­fach mal hier.

Aber nicht nur Rund­fahr­ten sind inter­es­sant – von Kon­stanz und Kreuz­lin­gen aus kom­men Sie in fast jede Stadt am Boden­see mit dem Schiff. Ob Sie sich Bre­genz anschau­en möch­ten, den Rhein­fall in Schaff­hau­sen erle­ben oder in Fried­richs­ha­fen bum­meln möch­ten, die Fahrt mit dem Schiff ist meist ent­spann­ter und vor allem schö­ner als mit dem Auto. Falls Sie das doch brau­chen soll­ten, kön­nen Sie es auf der Auto­fäh­re zwi­schen Kon­stanz und Meers­burg sogar unkom­pli­ziert auf die ande­re See­sei­te mit­neh­men. Die ver­schie­de­nen Lini­en und den Fahr­plan fin­den Sie hier und den Kata­ma­ran zwi­schen Kon­stanz und Fried­richs­ha­fen hier.

Zu den Bre­gen­zer Fest­spie­len gibt es sogar eine eige­ne Kreuz­fahrt, auf der Sie ein 3-Gän­ge-Menü gebo­ten bekom­men und auf der Rück­fahrt noch eine „Mit­ter­nachts­sup­pe” – damit wird der gan­ze Abend samt Anfahrt ein tol­les Erleb­nis. Infos zur Fest­spiel-Kreuz­fahrt oder auch zum ein­fa­chen Fest­spiel-Shut­tle gibt es hier.

 

Beson­de­re Schif­fe auf dem Boden­see

Ein gewöhn­li­ches Aus­flugs­schiff ist Ihnen zu lang­wei­lig? Oder Sie möch­ten ein­fach mal etwas ande­res erle­ben? Dann ist viel­leicht eines die­ser Schif­fe das rich­ti­ge für Sie:

Mit der Lädi­ne mit gro­ßem Rah­se­gel fah­ren Sie dort­hin wo der Wind Sie hin­weht. Der his­to­ri­sche Las­ten­seg­ler, der so nur auf dem Boden­see vom 14. bis zum 20. Jahr­hun­dert benutzt wur­de, nimmt Sie mit auf eine Rund­fahrt von Kon­stanz oder Immen­staad aus. Hier gibt’s mehr Infos.

Die Lädi­ne. Bild von Clau­dia Somm / SSLA. Lizenz CC BY 2.0 https://​bit​.ly/​2​M​w​Q​5lI

Zu den his­to­ri­schen Schif­fen auf dem Boden­see gehört auch der restau­rier­te Schau­fel­rad­damp­fer „Hoh­ent­wiel”. 1913 vom Sta­pel gelau­fen ist sie eine ech­te Beson­der­heit – das ein­zi­ge Dampf­schiff und das ältes­te Pas­sa­gier­schiff auf dem Boden­see. Auf ihr wer­den auch beson­de­re Fahr­ten – zum Bei­spiel mit Jazz­mu­sik – ange­bo­ten. Es lohnt sich, sich zu infor­mie­ren.

Schau­fel­rad­damp­fer „Hoh­ent­wiel”. Bild von Mar­tin Hil­ber Lizenz CC BY-ND 2.0. https://​bit​.ly/​2​M​q​7​uN2

Min­des­tens genau­so beson­ders und fast genau­so alt ist die 1928 erbau­te His­to­ri­sche Fäh­re „Kon­stanz”. Sie war die ers­te Auto­fäh­re im gan­zen euro­päi­schen Raum und fährt seit 2012 wie­der auf dem Boden­see oder liegt im Som­mer oft im Hafen Kon­stanz mit Bewir­tung. Schau­en Sie hier mal nach!

„Alte Fäh­re bei der Abfahrt” von Kars­ten Mey­er. Lizenz CC BY-SA 4.0. https://​bit​.ly/​2​M​h​U​Dxj

Aber auch in der Neu­zeit gibt es beson­de­re Schif­fe – so zum Bei­spiel die Solar­fäh­re. Nur mit der Kraft der Son­ne fah­ren Sie fast geräusch­los über den See. So kön­nen Sie die Natur ganz in Ruhe genie­ßen und unter­stüt­zen den Umwelt­schutz dabei. Vor allem von Inter­es­se für Sie sind wahr­schein­lich die klei­ne Fäh­re „Sole Mio” und die grö­ße­re „Helio”.

„Solar­fäh­re Helio auf dem Unter­see (Boden­see)” von Wat­te­wyl. Lizenz CC BY 3.0. https://​bit​.ly/​2​M​N​x​qiF

Pri­vat auf dem Boden­see unter­wegs

Bild von Mar­tin Hil­ber Lizenz CC BY-ND 2.0. https://​bit​.ly/​2​O​D​s​3TP

Sie haben ein Boden­see­schif­fer­pa­tent? Dann kön­nen Sie an meh­re­ren Orten am Boden­see Segel- oder Motor­boo­te char­tern, teil­wei­se sogar über Nacht.  Zum Bei­spiel bei der Wil­den Flot­te in Kon­stanz-Wall­hau­sen.

Sie haben kein Boden­see­schif­fer­pa­tent? Kein Pro­blem. Im Gon­del­ha­fen in Kon­stanz kön­nen Sie sich ein Tret­boot oder ein klei­nes Motor­boot ein­fach so lei­hen und sich ein paar schö­ne Stun­den auf dem See machen.

Auch die Was­ser­sport­ler unter uns kom­men auf ihre Kos­ten: Bei La Canoa kann man an eini­gen Orten rund um den Boden­see Kanus/Kajaks und Stand-Up-Padd­le­boards lei­hen oder sogar einen Kurs machen!

Es soll etwas Grö­ße­res sein, viel­leicht für eine Hoch­zeit oder eine ande­re Fei­er? Vie­le der oben genann­ten Schif­fe kön­nen auch mit Skip­per gechar­tert wer­den. Schau­en Sie ein­fach mal auf den Web­sei­ten nach und fra­gen bei den Betrei­bern an!

 

So und jetzt … Mast- und Schot­bruch! Und bis bald am Boden­see. 😉

Tei­len Sie Ihre Vor­freu­de: