Weihnachtsmarkt am See verzaubert Konstanz

Konstanz verwandelt sich in der Adventszeit in eine himmlische Weihnachtsstadt am Bodensee. Mehrere Hunderttausend Besucherinnen und Besucher erleben in Konstanz vom 26. November bis zwei Tage vor Heiligabend unvergessliche, inspirierende Augenblicke auf dem größten und schönsten Weihnachtsmarkt in der Bodenseeregion. Die 170 mit weißen Lichtern und Tannenzweigen geschmückten Holzhütten und Stände schlängeln sich von der Marktstätte mitten in der historischen Stadt bis direkt ans Seeufer und seit 1995 auch in den Konstanzer Hafen. Das nur rund 150 Meter vom Weihnachtsmarkt entfernt gelegene Gästehaus Centro zählt allein schon aufgrund seiner Nähe zum Markt zu den ersten Adressen in der Vorweihnachtszeit.

Wir schenken Ihnen Glühwein oder Currywurst

Das Gästehaus Centro bietet im Dezember Weihnachtsmarktbesuchern Übernachtungen für 2 Personen ab 100 € an. Von Sonntag bis Freitag gilt das Special ab 90 € (11 % Rabatt).

Wenn Sie zwischen dem 26.11. und dem 23.12. 2 Nächte über unsere Homepage buchen, bekommen Sie gratis pro Person und pro Aufenthalt einen Glühwein oder eine Currywurst mit Brötchen auf dem Konstanzer Weihnachtsmarkt gratis. Lecker!

Kunsthandwerk und Gaumenfreuden

Der Konstanzer Weihnachtsmarkt am See ist seit 1989 Treffpunkt von Einheimischen und Stadtbesuchern. Glasbläser, Glasschleifer, Kunstschmiede und Töpfer zeigen ihre Handwerkskünste. Besucher erfreuen sich an Weihnachtsschmuck wie Sternen in allen Größen und Variationen, Engeln, Putten und einzigartig schön verzierten Christbaumkugeln. Jedes Jahr ermittelt die lokale Presse, wo Gastronomen den besten Glühwein in die Weihnachtsmarkttassen füllen. Auch kulinarisch hat der Konstanzer Weihnachtsmarkt am See viel zu bieten. Nicht nur der Duft von Bratwürsten und heißen Maronen weht durch die Marktstraßen. Ihre Gaumen verwöhnen Gäste in der Weihnachtswunderwelt am See auch mit Käsefondue, mediterranen, nordafrikanischen und regionalen Spezialitäten wie Ochsenfetzen, für die Hungrige sogar Schlange stehen.

Weihnachten auf dem See

Ein Anziehungspunkt ist das im Hafen liegende festlich beleuchtete Weihnachtsschiff der Weißen Flotte. Besucher des Konstanzer Weihnachtsmarktes machen gern einen Abstecher an Bord, um sich an den Ständen aufzuwärmen. Beliebt ist allen, die sich auch bei winterlichen Temperaturen gern im Freien aufhalten, der Glühweinturm im Stadtgarten. Von der Plattform aus eröffnet sich der freie Blick auf den unter funkelnden Sternen still und starr ruhenden Bodensee oder auf die vielen blitzenden Lichtlein des Weihnachtsmarktes am Hafen und auf der Marktstätte. Noch mehr Informationen gibt es auf konstanz-tourismus.de .

Es weihnachtet sehr

Die Weiße Flotte bietet in der Adventszeit Fahrten auf dem winterlichen Bodensee mit festlicher Musik und Weihnachtskaffee oder -dinner an. Am 6. Dezember ist sogar der Nikolaus mit an Bord und überrascht die Kinder. Adventliche Stadtführungen laden zur Spaziergängen durch die festlich geschmückte Altstadt ein. Die Stadtführer weisen den Weg zu den schönsten „Weihnachtsbildern und Krippen in Konstanz“ oder führen durch „Kapellen und Kirchen der Altstadt“. Eine Zeitreise versprechen die Führungen mit dem Nachtwächter, einem Landsknecht oder einem edlen Ritter. Zusätzliche Touren anlässlich des Konziljubiläums „Auf den Spuren des Konzils“ und der Feuergassenrundgang „Von Wuostgräben und anderen stillen Örtchen“ sind unvergessliche Erlebnisse.

Infos kompakt

Weihnachtsmarkt am See in Konstanz vom 27. November bis 22. Dezember 2014, täglich von 11 bis 20 Uhr, Freitag und Samstag bis 21.30 Uhr. Das Gästehaus Centro bietet im Dezember Weihnachtsmarktbesuchern Übernachtungen für 2 Personen ab 100 € an. Von Sonntag bis Freitag gilt das Special ab 90 € (11 % Rabatt).

 

Bildquelle: von Ramessos (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons