Es gibt kaum eine Art einen Tag ent­spann­ter zu ver­brin­gen, als auf einem schö­nen Markt gemüt­lich lang zuschlen­dern und sich von Pro­duk­ten begeis­tern zu las­sen. Bis zum Ende des Jah­res kön­nen Sie noch eini­ge Märk­te in Kosntanz besu­chen, man­che sind ein­ma­lig, ande­re regelmäßig.

Wochen­märk­te

Auf den regel­mä­ßi­gen Wochen­märk­ten kön­nen Sie frisch, sai­so­na­le und regio­na­le Pro­duk­te aus der Regi­on kau­fen. Märk­te sind auf dem St.- Ste­phans-Platz und dem St- Geb­hard-Platz. Von Käse, Obst, Gemü­se, fri­schen Blu­men bis Kuchen, es gibt fast nichts, was sie nicht ganz frisch vom Händ­ler erwer­ben können.

Öff­nungs­zei­ten:

  • Diens­tag und Frei­tag 7:30 – 13:00, auf dem Sankt-Stephans-Platz
  • Mitt­woch und Sams­tag 7:30 – 13:00, auf dem Sankt-Gebhard-Platz

Regio­nal­markt

Sie möch­ten wis­sen, woher Ihre Pro­duk­te kom­men? Wie Ihr Ost und Gemü­se ange­baut wird? Oder was es neu­es in der Regi­on gibt? Dann besu­chen Sie am 13.10.19 den Regio­nal­markt im Kon­zil in Kon­stanz. Von 12 bis 18 Uhr stel­len rund 40 Aus­stel­ler ihre Ware und Pro­duk­te vor und Sie haben die Gele­gen­heit, die Pro­du­zen­ten und Ver­ar­bei­ter per­sön­lich in einem Gespräch kenn­zu­ler­nen, ihre Ware zu ver­kos­ten und natür­lich auch zu kau­fen. Der Ein­tritt ist frei.

Fei­er­abend­markt

Der Kon­stan­zer Fei­er­abend­markt bie­tet ab 18.06.2021 wie­der regio­na­le Fri­sche­pro­duk­te am gemüt­li­chen Abend. Wol­len Sie nach dem Fei­er­abend noch fri­sche Obst und Gemü­se bekom­men? Kom­men Sie bit­te zum Fei­er­abend­markt! Ansons­ten wer­den Kaf­fee- und Holz­ofen­spe­zia­li­tä­ten auch von Cate­rern angeboten.
Öffnungszeit:

Öff­nungs­zei­ten: Frei­tag 16:00 – 20:00, auf dem Sankt-Ste­phans-Platz in Konstanz

Mar­ti­ni­markt

Zu einem der High­lights in Radolf­zell gehör­ten die Krä­mer­mark­te, die drei mal im Jahr ange­bo­ten wer­den. Im Herbst, am 6. Novem­ber 2019 fin­det von 8 bis 19 Uhr der Mar­ti­ni­markt statt. Die Radolf­zel­ler Innen­stadt füllt sich dann mit Händ­lern, die die unter­schied­lichs­ten Waren anbie­ten kön­nen. Von Süß­wa­ren über Schu­he und Tex­ti­li­en, Haus­halts­wa­ren, Kunst und Hand­werk bis zu kuli­na­ri­schen Köst­lich­kei­ten aus aller Welt wer­den Sie alles mög­li­che fin­den kön­nen. Die gemüt­li­che Atmo­sphä­re lädt aber nicht nur zum shop­pen, son­dern auch bum­meln und schwat­zen mit Bekann­ten und Freun­den ein. Der Ein­tritt ist frei.

Scho­ko­la­den­markt

Ob dunk­le, wei­ße, Voll­milch oder mit Früch­ten – Scho­ko­la­de liebt (fast) jeder. Und es gibt sie in den ver­schie­dens­ten Sor­ten und Vari­an­ten. Auf dem Scho­ko­la­den­markt auf dem See­tor­platz in Radolf­zell kön­nen Sie vom 21 bis 23 Novem­ber alles über die süße Ver­füh­rung erfah­ren, und pro­bie­ren. Das Ange­bot reicht von hei­ßer Scho­ko­la­de, über Spei­sen ver­fei­nert mit Scho­ko­la­de bis zu aus­ge­fal­le­nen Scho­ko­krea­tio­nen. Es ist von 11 bis 19 Uhr geöff­net. Der Ein­tritt ist frei.

Außer­dem wer­den Scho­ko-Work­shops und spe­zi­el­le Stadt­füh­run­gen mit dem Aus­klang auf dem Markt angeboten.

Der Floh­markt ist wie­der da – 25. Juni 2022

Der grenz­über­schrei­ten­de 24h-Floh­markt Kon­stanz (DE)/Kreuzlingen (CH) lädt Ihnen am 25.06.2022 zum wun­der­schö­nen Shop­ping auf über neun Lauf­ki­lo­me­tern mit rund 1.000 Stän­den am Boden­see ein.

Der Floh­markt bie­tet Zahl­rei­che Stra­ßen­mu­si­ker und Klein­künst­ler, regio­na­le wie inter­na­tio­na­le Köst­lich­kei­ten und die beson­de­re Atmo­sphä­re am Was­ser an. Auch 2022 gibt es wie­der eine Rei­he von Spe­zi­al­märk­ten, näm­lich: Modell­ei­sen­bahn, Krea­tiv- und Kunst­hand­wer­ker­markt, Krä­mer­markt und Schallplattenmarkt.

Ver­kaufs­zei­ten:

  • Kreuz­lin­gen: Sams­tag, 25. 06. 2022, ab 16 Uhr
  • Am Rhein­ufer, Win­ter­er­steig, Weber­steig 1 & 2: 25. 06. 2022, ab 18 Uhr
  • Auf dem rest­li­chen Floh­markt­ge­län­de: 25. 06. 2022, ab 19 Uhr
  • Ver­kau­fen­de: Sonn­tag, 26.06.2022, um 18 Uhr

Kon­stan­zer Weihnachtsmarkt

Jähr­lich in der Weih­nachts­zeit (unge­fähr vom 18.11 bis 22.12) wird der Kon­stan­zer Weih­nachts­markt vom Stadt­mit­te bis Hafen veranstaltet.

Es gibt ca. 150 Hüt­ten auf dem Markt (Regio­na­le Anbie­ter, Kunst­hand­werk, Imbiss, Glüh­wein­stän­de usw.) Mit sei­nen tau­sen­de roman­ti­schen Lich­tern und dem Weih­nachts­schiff mit 360° Ice Bar lädt der Kon­stan­zer Weih­nachts­markt die Gäs­te zu einer gemüt­li­chen Weih­nachts­zeit ein.

Öff­nungs­zei­ten:

  • Vom Mon­tag bis Don­ners­tag: 11:00 – 20:00 Uhr
  • (Imbiss und Glüh­wein­stän­de bis 21:30 Uhr)
  • Am Frei­tag und Sonn­tag: 11:00 – 21:30 Uhr

Märk­te auf der Insel Reichenau

Rei­chen­au-Gemü­se und Obst

Mit­ten im west­li­chen Boden­see befin­det sich die berühm­te Welt­erbe-Insel. Neben dem Tou­ris­mus ist der Gemü­se­bau Haupt­ein­nah­me­quel­le auf der Insel. Auf den Fel­dern und in den Gewächs­häu­sern bau­en die Rei­chen­au­er Toma­ten, Gur­ken, Toma­ten usw. an.  Auf der gan­zen Insel gibt’s vie­le klei­ne oder gro­ße fei­ne Gemü­se/Obst-Stän­de.

Ste­fan Riebe-Fischhandlung

Die Fisch­hand­lung von Ste­fan Rie­be liegt auf der Nord­sei­te der Insel Rei­chen­au am Ufer des Bodensees.
Hier gibt es fang­fri­sche Boden­see­fisch mit bes­ter Qua­li­tät und fei­ne selbst­ge­mach­te Fisch­de­li­ka­tes­sen wie Pas­te­te, Fisch­sül­ze, Maul­ta­schen usw. Im Som­mer wer­den Sitz­plät­ze für die Feri­en­gäs­te direkt am Boden­see vorbereitet.

Coro­na-Hin­weis

Aktu­ell besteht in Kon­stanz auf Märk­ten eine Mas­ken­pflicht. Eine Aus­nah­me gilt beim Essen und Trinken.

 

Julia Möl­ler – Tou­ris­mus­ma­nage­ment-Stu­den­tin und Prak­ti­kan­tin im Gästehaus Centro.