Die 12 besten Cafés in Konstanz – Tipps einer Einheimischen

Natürlich gibt es immer die Touristen-Hotspots, die schnell gefunden sind. Wenn Sie aber lieber mal wie ein Einheimischer Kaffee trinken gehen wollen, dann lesen Sie weiter – heute verrate ich Ihnen wo wir Konstanzer uns auf einen Kaffee treffen.

Stadtkind

Das „Stadtkind“ ist für mich wahrscheinlich das liebevollste Café in Konstanz. Wenn man reinkommt, fühlt man sich sofort wohl in dem lichtdurchfluteten, im schwedischen Stil eingerichteten, etwas verwinkelten Café im Paradies. Jeder Tisch sieht anders aus, sowohl von der Größe als auch vom Design her. Hier und da liegt ein Lammfell oder ein paar Kissen auf einer Bank oder einem Stuhl. Bei schönem Wetter kann man sich auch draußen in eine der kleinen Sitznischen setzen und sich die Sonne auf die Nase scheinen lassen. In der großen Theke gibt es alles, was man sich wünschen könnte – von verschiedenen Kuchen bis zu belegten Brötchen und Salaten, sogar eine Tagessuppe kann man essen. Alles Auch Eiscreme gibt es im Nebenraum – mhhhh, lecker. Einfach ein Wohlfühl-Café!

Das Stadtkind liegt ein paar Gehminuten vom Seerhein entfernt direkt hinter der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG). Ein Besuch lässt sich prima mit einem Spaziergang über die Fahrradbrücke ans andere Ufer in den Herosé-Park verbinden. Vom Gästehaus Centro laufen Sie ca. 15 Minuten.

Mehr Infos gibt es hier.

 

NikOlala – Café Cult & Creatives

Im „Café Cult“ herrscht die typische Künstleratmosphäre. Überall in Regalen an den Wänden, auf der Fensterbank und dem Tresen steht aller mögliche Schnickschnack, der dem Raum seine Gemütlichkeit verleiht. Selbst eine Vespa steht mitten im Café. Hier kann man es sich wunderbar gemütlich machen und einen regnerischen Nachmittag vertreiben. Auch ein Glas Wein kann man hier wunderbar schlürfen oder einen kleinen Snack zu sich nehmen. Die Inhaber und das Personal sind witzig, aufgeschlossen und nett und nehmen sich immer gerne ein paar Minuten um über alles mögliche zu quatschen – zum Beispiel Sockendesign 😉

Außerdem gibt es hier liebevoll restaurierte Möbel und Secondhand-Kleidung zu kaufen, sowie Schmuck, Karten und alle möglichen Dekogegenstände. Ein Besuch lohnt sich!

Vom Centro laufen Sie nur etwa 7 Minuten. Mehr Infos hier.

 

No elf

Das No elf ist ein kleines Café für die Feinschmecker unter uns. Die Inhaber haben sich auf Kaffee und Wein spezialisiert – hier gibt es nur das Beste vom Besten! Das winzige Fachwerkhäuschen in der Gerichtsgasse 11 – daher der Name – bietet eine gemütliche und hippe Atmosphäre für einen geschmacklich und visuell kunstvollen Kaffee oder ein sorgfältig ausgewähltes Glas Wein. Alle Infos zur Herkunft der Kaffeebohnen und des Weins bekommt man selbstverständlich dazu.

Vom Gästehaus Centro sind Sie zu Fuß in ca. 10 Minuten hier und können dabei schöne durch die Altstadt und über den Münsterplatz schlendern. Die Verbindung mit einem Besuch im Münster bietet sich prima an.

Mehr Infos zum No elf bekommen Sie hier.

 

Kaffeerösterei Konstanz

Kein ganz konventionelles Café – aber direkt an der Quelle zu den besten Bohnen. Kennen Sie diesen wunderbaren Geruch von frisch gemahlenem Kaffee? Ja, genau dieser kommt einem entgegen, wenn man die Kaffeerösterei Konstanz betritt. Hier kann man aber nicht nur leckeren Kaffee von verschiedenen Orten auf der Welt kaufen sondern auch gleich eine Tasse genießen, zusammen mit ausgewählten kleinen Leckereien.

Wer sich zum Thema Kaffee weiterbilden möchte kommt hier auch auf seine Kosten: Es werden Kaffeeseminare, Baristaseminare und Röstseminare angeboten, an denen jeder teilnehmen kann. Wer den Kaffee nur genießen möchte kann sich aber auch einfach ausführlich von den Mitarbeitern beraten lassen und persönlich auf seine Bedürfnisse abgestimmten Kaffee mit nach Hause nehmen. Probieren Sie es mal!

Vom Gästehaus Centro aus laufen Sie ca. 6 Minuten hierher.

Mehr Infos gibt es hier.

 

Voglhaus

Wer doch lieber die typische Café-Atmosphäre möchte: Gleich um die Ecke der Kaffeerösterei liegt das Voglhaus. Zugegebenermaßen ist das Voglhaus inzwischen ziemlich bekannt und deshalb oft voll – aber auch uns Einheimische zieht es trotzdem oft hierher. Das Voglhaus ist etwas unkonventionell eingerichtet – man sitzt zum Beispiel in Fensternischen oder auf breiten Treppenstufen an der Wand. Normale Tische gibt es nur wenige. Das und die grundsätzlich herrschende Geschäftigkeit, die man von hier aus wunderbar still beobachten kann, machen dem Besuch im Voglhaus zu einer einzigartigen Erfahrung. In Selbstbedienung bekommt man hier leckere heiße oder kalte Getränke – auch selbst kreierte Smoothies oder Limonaden (je nach Saison) stehen auf der Karte. Kleine Snacks und Kuchen für zwischendurch dürfen natürlich auch nicht fehlen. Auch laktose- und glutenfrei.

Beim Essen und Trinken wird grundsätzlich auf Nachhaltigkeit und Gesundheit geachtet. Auch ein kleines Kaufhaus für Deko und Mode ist an das Kaffee angeschlossen. Immer wieder finden hier Veranstaltungen statt – Konzerte, Lesungen, Vorträge, Diskussionen, Kleinkunst etc.

Im Voglhaus ist so viel los, dass ich es hier garnicht alles beschreiben kann. Schauen Sie hier am besten selbst mal nach!

Vom Gästehaus Centro aus sind Sie in nur 5 Gehminuten hier!

 

Café Auszeit

Das Café Auszeit im Paradies gibt es noch nicht so lange… Gerade deshalb ist es ein Zeugnis von Qualität, dass es schon jetzt gerne und oft von den Konstanzern besucht wird. Geschickt gelegen auf einer Straßenecke mit großem Vorplatz kann man hier entweder drinnen oder bei schönem Wetter auch draußen seinen Kaffee und ein Stück Kuchen oder ein belegtes Brot verspeisen.

Auch schön frühstücken kann man im Café Auszeit, das nicht umsonst seinen Namen trägt. Etwas abseits vom großen Rummel in der Altstadt und den vielen Touristen kann man hier wirklich in Ruhe sitzen und genießen. Wenn Sie also mal keine Lust mehr haben auf den Trubel, dann kommen Sie ins Auszeit!

Vom Gästehaus Centro laufen Sie ca. 17 Minuten hierher. Dabei lernen Sie auch eines der ältesten Wohngebiete von Konstanz, das Paradies, kennen.

Mehr Infos: Auszeit

 

Eugens

Das Eugens Bio-Café ist nicht nur ein Café, sondern hier kann man auch richtig essen. Und zwar alles aus biologischer Landwirtschaft. In rustikaler Atmosphäre bekommt man aber auch sehr leckeren Kaffee und Kuchen – auf Wunsch gluten- und laktosefrei.

Da das Eugens sehr beliebt ist, ist hier immer was los. Aber nicht im negativen Sinne – die kommenden und gehenden Gäste machen einen großen Teil der Gemütlichkeit des Eugens aus. Hier fühlt man sich zum Verweilen eingeladen vom freundlichen Personal, der bewundernswerten, liebevollen Deko und der Möglichkeit, sich einfach zurückzulehnen und die kommenden, sitzenden und gehenden Gäste zu beobachten.

Direkt gegenüber gibt es noch die Eugens Patisserie, wo Sie das leckere Gebäck, Kuchen und sogar Suppen und Salate zum Mitnehmen bekommen!

Meine Empfehlung: Probieren Sie die leckeren Quiches im Eugens! In nur ca. 3 Gehminuten sind Sie vom Gästehaus Centro aus hier.

Mehr Infos: Eugens

 

Seelig

Wenn Sie mal einen etwas längeren Spaziergang machen möchten, mit dem Rad unterwegs sind oder einfach einen Besuch am Strandbad Horn, dem „Hörnle“, oder der Therme machen, dann lohnt es sich bei schönem Wetter im Restaurant Seelig vorbeizuschauen.

Auf der modernen Sonnenterrasse direkt am Wasser hat man einen wunderbaren Blick über den Bodensee und kann entweder Kaffee und Kuchen genießen oder auch richtig essen gehen.

Ich empfehle einen Spaziergang an der Seestraße und dem Ufer entlang: So kommen Sie hin!

Mehr Infos gibt es hier.

 

Pano

Von seiner Lage und Größe her ist das Pano definitiv erwähnenswert – ich muss jedoch sagen, dass wir Konstanzer es inzwischen größtenteils meiden, da die Touristen es lieben und füllen.

Das Pano ist wunderschön liebevoll eingerichtet und sehr gemütlich – sofern man einen Platz bekommt. Es wurde erst vor kurzem erweitert und ist inzwischen wohl eines der größten Cafés in Konstanz. Das Angebot lässt keine Wünsche offen: Heiße und kalte Getränke, Kleinigkeiten zum Essen und sogar Eis bekommen Sie hier.

Direkt auf der Marktstätte gelegen sind Sie vom Gästehaus Centro in 2 Minuten zu Fuß hier.

Mehr Infos zum Pano hier.

 

Holly’s

Eigentlich eher Restaurant als Café, ist das Holly’s aber wegen seiner Lage und seiner leckeren Eiscreme trotzdem erwähnenswert. Hier kann man wunderbar am Ufer des Seerheins sitzen und, wenn man möchte, einen Kaffee auf der Terrasse trinken oder etwas essen.

Bei schönem Wetter für mich die beste Möglichkeit: Man holt sich ein Eis und setzt sich auf eine Bank oder die Holzplattform vor dem direkt daneben gelegenen Bodenseeforum, genießt die Aussicht und lässt die Beine baumeln.

Das Holly’s bietet sich nach einem Spaziergang durch den Herosé-Park am Seerhein entlang an oder natürlich wenn Sie eine Veranstaltung im Bodenseeforum besuchen. In ca. 25 Minuten sind Sie vom Gästehaus Centro aus hier.

Mehr Infos: Holly’s

 

Strandbar

Wo wir schon am Rhein sind ist auch die Strandbar der HTWG zu erwähnen: Hier können Sie im Sommer mit den Füßen im Sand in einem Liegestuhl einen Kaffee, Eiskaffee oder auch ein kühles Bier genießen. Alles natürlich mit Blick auf den Seerhein.

Bei der Gelegenheit können Sie sich auch gleich die HTWG anschauen, ehemals die Fachhochschule Konstanz.

Bis zur Strandbar laufen Sie vom Gästehaus Centro aus ca. 17 Minuten.

Mehr Infos gibt es hier.

 

Eiscafés

So, und weil das für den Sommer wichtig ist: Hier sind meine Lieblings-Eiscafés in Konstanz:

In der Stadt empfehle ich das Eiscafé Nicoletti. Vom Gästehaus Centro ist es ein Katzensprung: nur 2 Minuten und Sie haben ein Eis! Man kann hier entweder auf der Marktstätte sitzen oder sich ein Eis auf die Hand holen und durch die Unterführung zum Hafen laufen und den See genießen.

Wer auf der anderen Seite des Rheins unterwegs ist, sollte sich entweder, wie schon erwähnt, im Holly’s ein Eis holen oder zum Eiscafé Pampanin gehen. Dort kann man sich prima ein leckeres Eis holen und dann die Theodor-Heuss-Straße bis zur Seestraße hinunterlaufen und am See sitzen oder spazieren gehen.

 

So, das war’s erstmal von mir! Genießen Sie Ihren Kaffee oder ihr Eis und Ihre Zeit in Konstanz 🙂